Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung
Der Schutz der Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir wollen personenbezogene Daten über Sie nur mit Ihrem Wissen bzw. Ihrer Zustimmung erfassen und verarbeiten. Daher informieren wir Sie, welche Informationen wir gegebenenfalls speichern und für welche Zwecke wir sie verwenden. Die CSE Unternehmensberatung-EDV GmbH, nachfolgend CSE genannt, verpflichtet sich zur Beachtung des Datenschutzes gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Speicherung von Zugriffsdaten
Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Angebot der CSE und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Server oder den Servern unseres Providers gespeichert. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet, eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder zu nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Auch diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Nutzer haben das Recht, auf Antrag, unentgeltlich Auskunft der über sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser personenbezogenen Daten.

Cookies, Java-Applets oder Active-X-Controls
CSE setzt auf seinen Web-Seiten weder cookies, Java-Applets oder Active-X-Controls ein. Auf verlinkten Seiten kommen möglicherweise Cookies zum Einsatz, ohne dass wir darauf hinweisen können. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Das Speichern von Cookies kann in den Browsern deaktiviert oder so eingestellt werden, dass sobald Cookies gesendet werden eine Benachrichtigung erfolgt.

Hinweis
Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer veröffentlichter Kontaktdaten, wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte, zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen, ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Stand: April 2010



Öffentliches Verfahrensverzeichnis der CSE Unternehmensberatung-EDV GmbH
Gemäß §4g des BDSG werden hiermit, die unter den Punkten 1 - 8 dieses Dokumentes gemachten Angaben, nach §4e Satz 1 BDSG, jedermann in geeigneter Form zur Verfügung gestellt.

1. Name der verantwortlichen Stelle:
CSE Unternehmensberatung-EDV GmbH

2. Geschäftsführer:
Tibor Magda

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Robert-Koch-Straße 41
55129 Mainz

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung und Nutzung:
Gegenstand des Unternehmens: Die CSE Unternehmensberatung-EDV GmbH versteht sich als herstellerübergreifendes Beratungs- und Serviceunternehmen mit einem traditionellen Schwerpunkt im Bereich der Open Systems Umgebungen. Das Leistungsportfolio umfasst die Bereiche Enterprise Storage Management, IT-Business Continuity, IT-Service Management, IT-Konsolidierung, IT-Virtualisierung sowie IT-Security. Ausgehend von einem ganzheitlichen Ansatz betrachten wir den gesamten Service Lifecycle: Wir bieten dem Kunden Dienstleistungen von der Analyse und Beratung über die Konzeption sowie Implementierung von IT-Lösungen bis hin zum First und Second Level Support an.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen, der Daten oder Datenkategorien:
Im Wesentlich werden bei der CSE zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt. Mitarbeiter, Kunden- und Lieferantendaten im Rahmen der Vertrags- und Auftragserfüllung.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten übermittelt werden können:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften. Externe Dienstleister und Auftragnehmer, entsprechend §11 BDSG (Auftragsdatenverarbeitung), sowie externe Stellen, interne Abteilungen und Unternehmen der CSE soweit dies zur Erfüllung der unter Pkt. 4. genannten Zweckbestimmung erforderlich ist.

7. Löschung der Daten:
Nach Ablauf der vom Gesetzgeber oder Aufsichtsbehörden erlassenen Aufbewahrungsfristen- und pflichten werden die entsprechenden Daten gelöscht. Daten die hiervon nicht berührt werden, werden gelöscht, wenn die unter Pkt. 4. genannten Zwecke entfallen.

8. Datenübermittlung an Dienstleister:
Zur Durchführung von Abwicklungsvorgängen im Rahmen des Geschäftszweckes werden Daten an verbundene Unternehmen, externe Dienstleister, z.B. Softwareunternehmen, Speditionen, etc., übermittelt. Mit jedem Dienstleister wird ggf. eine separate Datenschutzvereinbarung abgeschlossen. Eine Datenübermittlung ins Ausland findet nicht statt.

Stand: April 2010

Datenschutzerklärung als Druckversion: Hier klicken
NewsletterDownloads

NEWS