Beratung nach der CISA Methode

Strategie-Workshop
Zentraler Bestandteil der CISA Methode ist ein Workshop bei Projektbeginn und am Projektende. Im Start-Workshop stimmen Ihre Projektverantwortlichen und die CSE Berater Ihre finanziellen, funktionalen sowie technischen Anforderungen und Ziele ab.
Im Abschluss-Workshop präsentieren die Berater Ihnen die Ergebnisse der Analysen und Bewertungen und die empfohlene Lösung.

DER CISA PROZESS
Analyse und Assessment
Zunächst ermitteln wir Ihre Anforderungen und strategischen Ziele sowie die Bedingungen und Parameter Ihrer derzeitigen IT-Infrastruktur. Die erhobenen Soll- und Ist-Daten werden in den Dimensionen Kosten, Prozesse und Technologien analysiert. Gemeinsam defi nieren wir unternehmensspezifi sche, messbare Kriterien, nach denen wir Ihre Anforderungen und Ziele bewerten und gewichten.

Synthese und Priorisierung
Für Ihre finanziellen, funktionalen und technischen Kernziele entwickeln die CSE Berater Lösungsszenarien und bestimmen die damit verbundenen Aktivitäten und Kosten. Die Szenarien werden nach ihrem jeweiligen Gesamtbeitrag zur Zielerreichung bewertet und nach ihrem Kosten-Nutzen-Verhältnis priorisiert. Dabei berücksichtigen wir auch Faktoren wie Risiko und Machbarkeit.

Entscheidungsvorlage und Handlungsempfehlungen
Als Ergebnis erhalten wir das Lösungsszenario, das mit minimalen Kosten und Risiken Ihre Kernziele maximal abdeckt. Dieses Szenario, ergänzt um einen ersten Umsetzungsplan und Handlungsempfehlungen, beschreiben die Berater in einem Dokument – Ihre Entscheidungsvorlage für das weitere Vorgehen.

NewsletterDownloads

NEWS